Erwin-Schweizer-Schule Ottenhöfen

Seitenbereiche

Kinder
Schriftgröße

Volltextsuche

Aktuelles aus der Schule

Winterbundesjugendspiele 2019 an der ESS

Bei der Urkundenübergabe strahlen die SchülerInnen, die eine Ehrenurkunde erhalten haben, um die Wette.
Bei der Urkundenübergabe strahlen die SchülerInnen, die eine Ehrenurkunde erhalten haben, um die Wette.

Am Freitag, den 25.01.2019 fanden die Winterbundesjugendspiele der Erwin-Schweizer-Schule in der Schwarzwaldhalle statt. Die Bundesjugendspiele standen wie jedes Jahr, im Zeichen des Geräteturnens. In den letzten Wochen wurden im Sportunterricht die einzelnen Übungen am Boden, dem Reck, Barren, Kasten und Schwebebalken eingeführt und intensiv geübt.Der Wettkampf bestand aus einem Dreikampf und einer Miteinander-Übung.

Bevor der Wettkampf begann, wurden alle Kinder von Frau Rappenecker begrüßt. Im Anschluss daran machten sich alle SportlerInnen, unter der Anleitung von Frau Feigenbutz warm. Die Schülerinnen und Schüler zeigten beim Turnen sehr viel Anstrengungsbereitschaft und Ausdauer. Nach dem Wettkampf stand den Erstklässlern ein kleines Spielangebot zur Verfügung, während die andern SchülerInnen sich mit verschiedenen Fangspielen beschäftigten. Nach einem erfolgreichen Sporttag konnten die Kinder um 12.15 Uhr ins Wochenende entlassen werden.

Eine Woche später, am Freitag, den 2. Februar, fand in der Aula die Übergabe der Ehrenurkunden statt. Insgesamt 42 SchülerInnen erhielten aufgrund ihrer sehr guten Leistungen eine Ehrenurkunde.

Bevor es mit den Übungen losging, machten sich Alle gemeinsam warm.
Bevor es mit den Übungen losging, machten sich Alle gemeinsam warm.
Die ViertklässlerInnen turnten die Miteinanderübung
Die ViertklässlerInnen turnten die Miteinanderübung "Schattenrollen".
Am Schwebebalken mussten die Kinder der dritten und vierten Klasse ihr Können zeigen.
Am Schwebebalken mussten die Kinder der dritten und vierten Klasse ihr Können zeigen.
Auch am Boden wurde geturnt.
Auch am Boden wurde geturnt.

Weitere Informationen