Erwin-Schweizer-Schule Ottenhöfen

Seitenbereiche

Kinder
Schriftgröße

Volltextsuche

Individuelles Lernen an der Erwin-Schweizer-Schule

Das individuelle Lernen an der Erwin-Schweizer-Schule stellt den einzelnen Schüler und die einzelne Schülerin ins Zentrum des Lerngeschehens. Damit verbunden ist die Überlegung, was jeder und jede für seinen bzw. ihren individuell erfolgreichen Lernprozess benötigt. Dadurch können Lernschwerpunkte gesetzt sowie unterschiedliche Wissensstände und Lerntempi berücksichtigt werden.

Lerntagebuch

Im Deutschunterricht arbeiten die Schülerinnen und Schüler dabei an Arbeitsplänen. Über das gesamte Schuljahr erstrecken sich drei Pläne, die mit Farben gekennzeichnet sind: Gelb, orange und rot. Diese Pläne ermöglichen eine kontinuierliche Weiterarbeit, sodass beispielsweise bereits zum Ende eines Schuljahres mit dem neuen Plan für das nächste Schuljahr begonnen werden kann.

Inhaltlich dominieren innerhalb der Pläne die beiden großen Bereiche Schreiben und Lesen. Entsprechend der jeweiligen Klassenstufe erstrecken sich darin die einzelnen Lerninhalte. Die Schülerinnen und Schüler erhalten dabei die Möglichkeit, sich ihren aktuellen Arbeitsbereich auszuwählen und daran zu arbeiten. Ist ein Aufgabenbereich abgeschlossen, wird dieser im jeweiligen Plan abgestrichen. In den Klassenzimmern stehen den Schülerinnen und Schülern vielfältige Materialien zur Verfügung. Diese sind thematisch geordnet und durch entsprechende Symbole gekennzeichnet. Dabei spielen neben klassischen schreibgestützten Materialen besonders auch haptische Materialien nach Montessori eine wichtige Rolle, die das einzelne Kind in seinem Lernen auf umfangreiche Art fordern und fördern.

Am Ende eines einzelnen Lernbereichs steht eine Lernzielkontrolle. Diese ist innerhalb der Pläne mit einem Sternchen gekennzeichnet. Hat ein Kind alle Aufgaben zu einem Bereich erledigt, schreibt es individuell und zeitnah die dazugehörige Lernzielkontrolle. Eine individuelle Rückmeldung mit dem Ergebnis der jeweiligen Kontrolle erhalten die Kinder in Form von kompetenzorientierten Rückmeldebögen, welche einen detaillierten Blick auf den Leistungsstand innerhalb der einzelnen Lerninhalte geben.

Das individuelle Lernen wird auch im Bereich Mathematik weiter ausgebaut. Durch Lehrwerke, die ein individuelles Arbeiten unterstützen und Pläne, die ein selbstorganisiertes Arbeiten fördern, wird das individuelle Lernen an der Erwin-Schweizer-Schule auch in diesem Fach weiterentwickelt.